SILENCE RACK

Schallgedämmte Serverschränke und Industriegehäuse

Sonderversionen

Auf Kundenwunsch werden bei IT-BUDGET verschiedenste Sonderversionen von schallgedämmten Netzwerkschränken gefertigt. Hier einige Beispiele.

Schallgedämmter 19"-Wand-Serverschrank

Im Kundenauftrag wurde ein Serverschrank konzipiert, der Servergehäuse bis 900 mm Gehäusetiefe sowie weiteres 19"-Netzwerk-Equipment aufnehmen soll - und an der Wand monitert wird!

In diesem Fall kam eine klassische Wandmontage mit horizontal eingebautem Servergehäuse nicht in Frage: Der hätte in diesem Fall eine Tiefe von mindestens 1100 mm - an der Wand verschraubt hätten sich extreme Hebelkräfte auf die Wandanbringung ergeben. Hier wäre eine sehr massive Wandmontage notwendig gewesen mit zusätzlichen Trägern. Zusätzlich hätte der Schrank über einen Meter in den Raum geragt, was nicht im Kundensinne war.

So wurde in Zusammenarbeit mit der Firma HÄWA ein Wandschrank produziert, bei welchem in einem Schwenkrahmen ein Standserver oder ein 19"-Server mit einer Tiefe von bis zu 900 mm montiert werden kann. Der 19"-Server würde dabei vertikal montiert. Weitere 19"-Netzwerkkomponenten (1 x 19"-Switch, 1 x 19"-Patchpanel, 1 x 19"-Steckdosenleiste) sind in einer separaten 19"-Montagepartition - ebenfalls in vertikaler Montage - untergebracht.

Um das Gehäuse als kleines Rechenzentrum für alle Daten- und Telekommunikationsverkabelung zu optimieren ist frontseitig eine Montageplatte angebracht auf der in vorgebohrten Montaglöchern Kleingeräte wie NTBA, Splitter, Router etc. verschraubt werden können.

Für die Be- und entlüftung im geschlossenen Gehäuse sorgen 4 SILENCE-Ventilatoren des Herstellers Noctua.

Durch die aufwändige Kontruktion eines stabilen Schwenkrahmens ergibt sich eine Gehäuse Tiefe von 1200 mm. Die Höhe beträgt 580 mm und die Breite nur 500 mm. Der Schrank wird mit der langen Seite an der Wand befestigt, was zum einen eine akzeptable Belastung der Wandbefestigungshaken bewirkt und zum anderen die genutzte Raumtiefe auf die Schrankbreite von 500 mm reduziert.

Für Einbau und Wartung des Netzwerkes gibt es frontseitig (zum Raum hin) eine große, abnehmbare Klappe mit Glaseinsatz. Hier wird bei Montagearbeiten der Montageschwenkrahmen ausgeschwenkt. Für Überprüfung, Wartung, Wechsel von Datenträgern oder ähnliches ist seitlich (schmales Ende) eine Tür vorgesehen (auf einigen Bildern im Prototypen noch nicht vorhanden).


Schallgedämmter 19"-Wandschrank für laute Switches

Hierbei handelt es sich um einen schallgedämmten 19"-Wandschrank mit diesen Spezifikationen:

  • 6 HE Nutzhöhe innen
  • 400 mm Aussentiefe
  • 600 mm Aussenbreite
  • Schalldämmung mit 20 mm Akustikschaum
  • Seitenteile zum Öffnen für besseren Zugang an die Rückseite des eingebauten Switches im Betrieb

Die Anforderung bestand darin, 19"-Switches mit gut hörbaren Aktivlüftern in einem schallgedämmten Wandschrank sicher unterzubringen. Um eine Überhitzung des Switches zu vermeiden, wurde ein SILENT-Ventilator im Dach des Wandschrankes eingebaut.

Schallgedämmte NT Box von Schäfer IT-Systems

Bei diesem Auftrag wurde eine NT Box des Herstellers Schäfer IT-Systems schallgedämmt. Der Schrank sollte als kleiner Serverschrank eingesetzt werden. Die Spezifikationen:

  • 15 HE Nutzhöhe
  • 600 mm Aussentiefe
  • 600 mm Aussenbreite
  • 2 SILENT-Ventilatoren im Dach

In diesem Schrank sollte ein 4 HE-Servergehäuse mit 450 mm Aussentiefe sowie ein Switch, ein Patchpanel und diverse kleinere Netzwerkkomponenten untergebracht werden. Der Server sollte im schallgedämmten Schrank direkt neben einem Schreibtischarbeitsplatz betrieben werden. Das Budget war äußerst begrenzt. Bei der Suche nach einem passenden Schrank fiel die Wahl auf die NT Box von Schäfer IT-Systems, da diese sowohl als Wand- als auch als Standschrank verwendbar ist. Durch die eigentliche, einfachere Konstruktion als Wandschrank ist sie aber sehr preisgünstig und die geringere Belastbarkeit war durch das geringe Gewicht der Einbauten kein Hemmnis.